SUP-Tour der BSWG in Xanten im Juli 2019

Einige Vereinsmitglieder machten sich im Juli 2019 auf den Weg zur Xantener Südsee. Bei Beachline Xanten haben wir die Möglichkeit, unsere Sportarten Stand-Up-Paddeln und Windsurfen auf einem größeren Gewässer auszuüben.

Auf dem Video zeigen wir euch, wie man trotz Sehbehinderung und Erblindung den SUP-Sport genießen kann und vielleicht springt ein wenig von unserer Freude daran auf euch über.

Von der Vorbereitung der einzelnen Boards, der Ausstattung des Begleitboards mit einem Lautsprecher zur akustischen Orientierung bis hin zur praktischen Umsetzung des Paddelns mit den individuellen Möglichkeiten der Richtungsorientierung der einzelnen Teilnehmer, bringen wir euch diesen Sport nahe.

Brigitte (blind) orientiert sich auf Zuruf durch unseren Begleiter, Christian (blind) orientiert sich an dem Musik des Lautsprechers auf dem Begleitboard und Dirk (hochgradig sehbehindert) orientiert sich akustisch über Lautsprecher und Zuruf und zeitweise am vorausfahrenden Paddler.

Unsere Tour dauerte ungefähr drei Stunden und endete mit der Gewissheit: Dieses tolle Gefühl auf dem Wasser muss sich wiederholen – wir kommen wieder!